Unsere Hotline:00351-291148990
Hauptnavigation:
Inhalt:

Kirchen und Museen

Wallfahrtskirche Nossa Senhora do Monte
Wallfahrtskirche Nossa Senhora do Monte

Sie wollen die Kunst, Geschichte und Kultur der Insel kennenlernen?

Die beste Möglichkeit dafür bieten Ihnen die Museen der Hauptstadt Funchal, die wir hier kurz vorstellen.

Hier finden Sie noch weitere Infos über die Museen von Madeira.

Zu den sehenswerten Sakralbauten der Bischofsstadt gehören die gotische Kathedrale Sé und die Wallfahrtskirche Nossa Senhora do Monte, in der sich das Grabmal von Kaiser Karl I. von Österreich befindet.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Kloster Santa Clara und die Kathedrale von Funchal aus dem 16. Jahrhundert, sowie die Kirche São João Baptista.

Nähere Infos über die Kirchen von Madeira finden Sie hier.

Madeira Story Center

Madeira Story Centre
Madeira Story Centre

 

Bei der Ausstellung in diesem modernen interaktiven Museum haben Sie die Möglichkeit die Geschichte, Kultur und Entwicklung der Insel zu erforschen.

Der Besucher entdeckt bei einer virtuellen Reise in die Vergangenheit die großen historischen Ereignisse des Archipels.

Mehr zum Madeira Story Center...

Öffnungszeiten: Täglich 10:00 bis 18:00 Uhr (außer am 1. Weihnachtsfeiertag)
Rua D. Carlos I 28-29 – Funchal

Fotomuseum Vicente

Fotomuseum Vicente
Fotomuseum Vicente

Das ehemalige Fotoatelier von Vicente Gomes da Silva wurde restauriert, und die Besucher des „Museu de Fotografia Vicentes“ können darin nun auf einer Fläche von etwa 200m² die Geschichte der Fotografie seit ihrer Erfindung erleben.

Sie können die zahlreichen Original-Fotoapparate von Vicente, Carl Zeiss und Kodak bestaunen. Außerdem sind Geräte ausgestellt, die zur Entwicklung der Fotos und zum Zuschneiden und Herstellen von Alben benötigt wurden.

Neben der Geschichte der Fotografie zeigen insgesamt etwa 800.000 Negative zwischen dem Jahr 1870 und 1978 auch die Geschichte der Hauptstadt Funchal.

Vicente Gomes da Silva eröffnete im Jahr 1865 sein erstes Fotostudio im heutigen Standort des Museums. Er war einer der bekanntesten Fotografen auf Madeira und zählte prominente Persönlichkeiten, wie z. Bsp. die österreichische Kaiserin "Sisi", zu seinen Kunden.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10:00 bis 12:30 Uhr und von 14:00 bis 17:00 Uhr (Wochenende und Feiertage geschlossen)
Rua da Carreira 43 – Funchal

Weinmuseum

Weinmuseum
Weinmuseum

Im „Museu de Vinho“ erfahren Sie alles über den Weinanbau und die Herstellung des Madeiraweins.

Eine große Sammlung der Maschinen und Fotografien zeigt die Entwicklung und verschiedenen Phasen der Geschichte. Das Weinmuseum befindet sich im Weininstitut von Madeira.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 09:30 bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr (Wochenende und Feiertage geschlossen)
Rua 5 de Outubro 78 – Funchal

Zuckermuseum

Die Ausstellung in der „Núcleo Museológico da Cidade do Açúcar“ ist ausschließlich der Geschichte des Zuckers auf Madeira gewidmet.

Sie öffnet dem Besucher den Einblick in alle Bereiche der Zuckerindustrie, und zeigt wie sich diese im wirtschaftlichen und sozialen Leben von damals bis heute entwickelte. Auch dessen Einflüsse während des 15. und 16. Jahrhunderts im kulturellen und künstlerischen Bereich werden deutlich gemacht.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10:00 bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr (Wochenende und Feiertage geschlossen)
Praça do Colombo 5 – Funchal

Naturhistorisches Museum

Botanischer Garten
Botanischer Garten

Das „Museu História Natural“ befindet sich im botanischen Garten und verfügt über eine nahezu vollständige Sammlung der Tier- und Pflanzenwelt Madeiras.

Neben vielen anderen Sehenswürdigkeiten können Sie auch ein Aquarium bewundern, das einheimische Meereslebewesen zeigt. Außerdem befindet sich im Museum auch die Stadtbibliothek.

Das Gebäude des Naturhistorischen Museums, der Palast São Pedro, wurde im 18. Jahrhundert erbaut.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 10:00 bis 18:00 Uhr; Wochenende und Feiertage: 12:00 bis 18:00 Uhr (Montag geschlossen)
Rua da Mouraria 31 – Funchal

Museum für Kirchenkunst

Museum für Kirchenkunst
Museum für Kirchenkunst

Das „Museu de Arte Sacra“ wurde im Jahr 1955 gegründet und ist somit eines der ältesten Museen Funchals.

Sie finden dort eine umfangreiche Sammlung von historischem Kirchenschmuck und Skulpturen aus Kirchen und Kapellen, sowie portugiesische Gemälde und Heiligenbilder aus dem frühen 17. Jahrhundert. Die Ausstellung flämischer Gemälde aus dem 16. Jahrhundert ist der Höhepunkt, sie kamen im Austausch des damals hochbegehrten Zuckers in die Kirchen von Madeira.


Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 10:00 bis 12:30 Uhr und von 14:30 bis 18:00 Uhr (Montag, Sonn- und Feiertage geschlossen)
Rua do Bispo 21 – Funchal

Museum der Zeitgenössischen Kunst

Museum der Zeitgenössischen Kunst
Museum der Zeitgenössischen Kunst

 

Im „Museu de Art Contemporâna“ finden Sie eine Dauerausstellung zeitgenössischer portugiesischer Kunst, die bis ins Jahr 1960 zurückführt.

Außerdem finden auch regelmäßig temporäre Ausstellungen von verschiedenen Künstlern und Galerien statt.

 

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag: 10:00 bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 17:30 Uhr (Sonn- und Feiertage geschlossen)
Das Museum befindet sich in der Altstadt, Rua do Portão de Santiago – Funchal

Stickereimuseum Madeira

Stickereimuseum
Stickereimuseum

Im „Núcleo Museológico do I.B.T.A.M“ können Sie die wertvolle Stickerei des 19. und 20. Jahrhunderts besichtigen, wie z. Bsp. Wandteppiche und Gobelins.

Diese Arbeiten sind sehr hochwertig und werden in einigen Räumen des Museums auch zusammen mit der typischen Tracht und Mobiliar ausgestellt.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10:00 bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 17:30 Uhr  (Wochenende und Feiertage geschlossen)
Rua Visconde de Anadia 44 – Funchal

Rechtliche Informationen:
2008-2015 © Madeira A bis ZImpressumSitemapMAZTA e v.Satzung