Unsere Hotline:00351-291823571
Hauptnavigation:
Inhalt:

Eigenes Denkmal für Christiano Ronaldo

Christiano Ronaldo
Christiano Ronaldo

 

Weltfußballer Christiano Ronaldo bekam auf seiner Geburtsinsel Madeira ein rund 3 Meter hohes Denkmal. Die Bronzestatue wurde am 21. Dezember 2014 feierlich eingeweiht.

Der 29-jährige Real Madrid Stürmer wurde dabei zusätzlich mit dem höchsten Orden der Insel ausgezeichnet.

 

Der Bildhauer Ricardo Veloza hatte diese Skulptur entworfen. In der Nähe des Hafens auf dem Platz „Praça do Mar“ im Zentrum der Inselhauptstadt Funchal kann der Kapitän der portugiesischen Nationalelf aus Bronze besichtigt werden.

„Das Standbild ist schöner als ich“ witzelte der Star bei der Enthüllung seines Ebenbildes. Der Vergleich zum echten Weltfußballer sorgte auch im Internet für Heiterkeit. „Die Brust ist noch breiter, die Füße noch größer, und im Schritt…“ Besuchen Sie die Statue und beurteilen Sie selbst!

 

Es gibt außerdem noch ein Museum das von Christiano Ronaldo finanziert wird und im Dezember 2013 von ihm eingeweiht wurde. Das Haus hat eine Größe von 400 Quadratmeter worin mehr als 150 Trophäen, jede Menge Fotos und andere Ausstellungsstücke zu sehen sind.
Natürlich dürfen dort die beiden Goldenen Bälle, die Ronaldos Label „CR7“ für die Titel des Weltfußballers 2008 und 2013 bekommen hat, nicht fehlen.

Am 12. Januar 2015 wurde der Fußballer erneut zum „Weltfußballer des Jahres 2014“ gewählt, und sicher ist auch dieser Goldene Ball demnächst in seinem Museum auf Madeira zu besichtigen.

Rechtliche Informationen:
2008-2015 © Madeira A bis ZImpressumSitemapMAZTA e v.Satzung