Unsere Hotline:00351-291823571
Hauptnavigation:
Inhalt:

Lust auf eine Schlittenfahrt?

Früher war es natürlich alles andere als ein touristischer Jux, sich per Korbschlitten von Monte herab nach Funchal fahren zu lassen. Die "Carros de Cesto" waren die ersten öffentlichen Verkehrsmittel auf Madeira seit Anfang des 19. Jahrhunderts und dann auch nur talwärts.

 

Erst als die Briten Ende des 19. Jahrhunderts kamen, wurde das 70 kg schwere altehrwürdige Gefährt "Toboggan" - so nennen es die Engländer - zur einer touristischen Attraktion.

 

Und ab geht die Fahrt: zwei weiß gekleidete Männer mit Strohüten, die "Carreiros", schieben den Schlitten schwungvoll an oder bringen ihn auch mal an Seilen gezogen in Fahrt. Recht rasant geht es auf der abschüssigen Strasse, auch von Autos befahren, hinab. Ein Fuß bleibt auf der Kufe und mit dem anderen wird gelenkt oder beschleunigt. Während der Fahrt werden den Kufen eingefettete Lappen untergeschoben, damit man auf der Asphaltstrasse den richtigen Schwung erreicht um ins Tal zu rasen.

Seien Sie live dabei!

Beginnen Sie jetzt Ihre virtuelle Reise und schauen Sie sich die Gegend doch einfach selbst an!

Rechtliche Informationen:
2008-2015 © Madeira A bis ZImpressumSitemapMAZTA e v.Satzung