Unsere Hotline:00351-291148990
Hauptnavigation:

>Startseite>Aktuelles>Events>Erlebniskalender

Inhalt:

Madeira: Die Highlights nach Monaten

Jeden Monat viele Events und Veranstaltungen

Jan

Krippen Anfang Januar
Madeira im Januar

Bis zum 6.1. illuminiert die bunte Weihnachtsbeleuchtung die Straßen Funchals und nicht nur die Hauptstadt ist geschmückt, auch viele der kleinen Orte glänzen im Weihnachtsschmuck.

Eine Besonderheit sind die großen Landschaftskrippen, die man nicht nur in Funchal auf vielen Plätzen und in vielen Kirchen findet. Besonders schön und ursprünglich sind die Dorfkrippen, die von der Dorfgemeinschaft liebevoll aufgebaut und dekoriert werden. Sie finden sie auf ganz Madeira.

Veranstaltungen im Januar

5. und 6. - Dreikönigssingen – Cantar os Reis in Funchal

Der Dreikönigstag wird mit Weihnachts- und Dreikönigsliedern am Abend des 5. Januar und am 6. Januar selbst festlich begangen. Musikgruppen und Sänger ziehen durch die Straßen Funchals. Auch in anderen Orten wird diese Tradition gepflegt, wie in Ribeira Brava und auch in Camara de Lobos.  

15. – Santa Amaro

Das Ende des Weihnachtszeit wird am 15. Januar mit einem großen Familienessen gefeiert, an dem die traditionellen Spezialitäten der Weihnachtszeit aufgetischt werden. Die Weihnachtsdekoration wird abgebaut, auch die vielen Krippen. In Santa Cruz wird dieses Fest mit einem Markt gefeiert, wo viele Buden die Leckereien ein letztes mal anbieten. Am Abend findet eine Kerzenprozession zur Igreija Matriz statt.

Nach oben

Feb

Karneval in Funchal
Madeira im Februar

Karneval ! Eine große Attraktion ist der große nächtliche Samba-Umzug am Karnevals-Sonntag. Ein besonderer Spaß der fröhlich lokale Karnevalszug am Dienstag, dem Haupttag der Karnevalsaktivitäten. Diese beiden Festzüge ziehen durch Funchal.

Aber auch viele kleine Orte, wie z.B. Loreto haben ihre eigenen Karnevalsumzüge, die die lokalen Ereignisse humorvoll auf die Schippe nehmen.

 

 

Der Karnevals-Freitag wird als „dia de Travestia“ gefeiert, bei dem Männer in Frauenkleidung, und Frauen in Männerkleidung ihren Schabernack treiben. Abends wird dann in Festsälen und Diskotheken weiter gefeiert.

Am Samstag findet in Funchal der typische Zug, der „Trapalhao“ statt, hier kann jeder teilnehmen. Viele Einheimische ziehen mit, Freundesgruppen gestalten Wagen und Gruppen mit fantasievollen Kostümen und bunt geschmückten Wagen, so zieht man fröhlich durch die Stadt.

Am Abend zieht der reich dekorierte Sambazug durch die Stadt Funchal, Endstation ist der Rathausplatz. Die vielen Tänzer und Musikgruppen geben ein buntes, ja brasilianisches Bild.

 

Veranstaltungen im Februar

Festa dos Compadres

Hier in Santana wird mit einer kabarettistischen Aufführung die Lokalpolitik und die Geschehnisse des Jahres auf die Schippe genommen, die sogenannten „Compadres“ ulken an diesem Tag. Auch gehört dazu ein Festzug mit vielen Wagen und Tanzgruppen. Und für das leibliche Wohl sorgen die vielen Buden, wo Leckeres und Typisches erstanden werden kann.

Nach oben

Mär

Orchideen im März
Madeira im März

Der Frühling hält Einzug! Die Tage werden wieder länger und die Sonne lässt alles nochmals so rasch wachsen und blühen und in Funchal feiert man das Theater Festival.

Da viele Aufführungen im hübschen historischen Theater der Stadt auch auf Englisch aufgeführt werden, ist dies Festival auch für Gäste interessant.

 

Veranstaltungen im März

Anona-Fest

Eine tropisch süss schmeckende Frucht, die in den Wintermonaten reift. Sie wird weiterverarbeitet zu Likör, Pudding oder Anonakuchen. Ein Fest findet zu Ehren der Anona-Frucht Anfang März in Faial - Santana statt.

Regionale Zuckerrohrmesse

Auf dem Bauernmarkt in Canhas - in der Region Ponta do Sol -  können Sie Ende März alles über Zuckerrohr erfahren. Hier sehen Sie wie die typische Honigmelasse hergestellt wird. Hier können Sie kosten und auch selbst beim Schneiden des Rohrzuckers mitwirken.

Nach oben

Apr

Funchal
Madeira im April
 
Veranstaltungen im April

Festival de Jardins do Funchal / Gartenfestival

Funchals schöne Gärten – auch private – werden geöffnet und können begangen werden. Im Stadtgarten „Jardim Almirante Reis“ findet eine Gartenausstellung statt, wo auch Mustergärten und Blumenarrangements ausgestellt werden.

Feira do Livro / Buchmessse

Auf der Avenida Arriaga werden von der Sé (Hauptkirche) bis zur Avenida Infante Bücherstände aufgebaut, in einem Lesezelt gibt es Dichterlesungen und unterhaltende Programme. Die ausgestellten und angebotenen Bücher sind nicht nur in portugiesischer Sprache, auch in Englisch und anderen Sprachen werden Werke präsentiert.

Nach oben

Mai

Blumenfest
Madeira im Mai

Es beginnen die Kirchen- und Dorffeste. Ein besonders schönes traditionelles Fest ist das Fest der Hauptkirche Funchals, der Sé. Das ganze Viertel wird bunt geschmückt und viele Musikgruppen spielen auf den Plätzen, Tanzgruppen und Folkloregruppen zeigen ihr Können auf den Straßen und Plätzen. In den schönen Promenadencafés sitzt man in der ersten Reihe!

Veranstaltungen im April / Mai

Blumenfest

Jedes Jahr Ende April - Anfang Mai wird das Blumenfest mit einem großen Korso begangen, dies ist der Höhepunkt. Aber die ganze Stadt ist mit vielen Blumenteppichen geschmückt und am Rathausplatz wird eine „Mauer der Hoffnung“ aufgebaut wird, die von und für Kinder gemacht ist.

Nach oben

Jun

Classic Rally
Atlantikfestival
Madeira im Juni

Jedes Jahr veranstaltet das regionale Tourismusbüro das Atlantikfestival. Jeden Samstag im Juni findet am Hafen in Funchal ein Feuerwerks-Wettbewerb statt, internationale Feuerwerker wetteifern hier um das schönste Himmelsgemälde. Des weiteren finden viele Konzerte, klassischer wie populärer Musik, aber auch Jazz, auf öffentlichen Plätzen und in Konzertsälen statt.

Eine ganz andere Attraktion ist die „Madeira World Classic Rally“, hier fahren historische vintage cars auf Madeiras kurvigen Bergstraßen um die Wette und sind bei Startaufstellung und im Ziel in Funchal zu bewundern.

In Jardim da Serra, oberhalb von Camara de Lobos wird die Kirschernte mit einem großen Kirschfest gefeiert, aber es gibt auch hier nicht nur Kirschen, sondern auch viele andere Stände mit madeirensischen Leckereien, sowie live Musik und Darbietungen der dörflichen Tanz- und Folkloregruppen.

Nach oben

Jul

Park in Funchal
Folklore
Madeira im Juli

Ein kultureller Höhepunkt im Jahresverlauf ist das Funchal Jazz Festival. Unter freiem Himmel im Park Santa Catarina findet alljährlich zu Beginn des Juli das Jazzfestival an 3 Nächten statt. Hier treten internationale Jazzgrößen auf, wie z.B. schon Chick Corea. Ein besonderes Highlight für den Jazzfan sind die jam sessions nach den Konzerten im Hotel The Vine.

Auch Machico bietet besonderes im Juli. Zum Ende des Monates werden auf dem „Machico Gastronomie-Festival“ lukullische Reize für den Gaumen geboten, Madeiras Tisch ist reich gedeckt und lädt zum Probieren ein.

In Santana unterhält ein großes Folklorefestival, hier treten nicht nur madeirensische Gruppen auf, auch Gäste aus aller Welt zeigen ihre traditonellen Tänze und singen ihre Lieder.

Nach oben

Aug

Espetada - Spieße zum Fest
Fest in Monte
Madeira im August

Im August werden viele Kirchenfeste gefeiert, zu denen die Orte prächtig geschmückt werden und viele Buden auch das leibliche Wohl nicht vergessen. Wein und Poncha, Fleischspieß am Lorbeerstecken, Grillhähnchen und Kartoffelbrote sind nur einige der angebotenen Spezereien.

Ein Höhepunkt sind die Feste zu Ehren der Maria am 15. August. An Maria Himmelfahrt findet in Monte die wohl größte Prozession statt – aber auch hier sorgt ein Markt in Kirchennähe für die Befriedigung der ganz irdischen Bedürfnisse.

Auch der kleine Ort Estreito da Calheta ist zu Maria Himmelfahrt reich geschmückt mit Blumenteppichen und bunten Girlanden, auch hier ist dies ein hoher Dorffeiertag.

Nach oben

Sep

Weinfest in Porto da Cruz
Die besten Madeira Weine
Madeira im September

Der Monat der Weinfeste. In Camara de Lobos kann man an der Weinlese und an der Weinpressung (traditionelles Weintreten) teilnehmen, in Funchal ist ein hübscher Weinmarkt mit vielen Probierständen aufgebaut.

Auch viele weitere Feste, bei denen die reiche Ernte an Obst und Gemüse gefeiert und angeboten wird, sind interessante Ziele. Und wie bei all diesen Dorffesten, fehlt nie die Dorfkapelle, die Folkloregruppe oder der Kirchenchor, die die Feiernden unterhalten.

In Porto Santo wird im September Christoph Columbus gedacht, in historischen Kostümen werden Zeit und Geschehnisse nachgestellt und in einem festlichen Umzug begangen.

In Ponta do Sol findet ein Folklorefest statt, direkt am Strand werden die Buden und die große Bühne aufgebaut und in malerischer Umgebung singen und tanzen die regionalen Gruppen.

Nach oben

Cristoph Columbus

Okt

Die Kathredale
Madeira Veranstaltungen im Oktober

Am 1. Oktober wird der Welttag der Musik mit vielen Konzerten begangen Vom 26.9. bis 6.10.2016 findet das Festival da Natureza / Festival der Natur mit vielen unterschiedlichen Veranstaltungen statt

Vom 18. Bis 28.10.2016 findet das Festival der Orgelmusik in Funchal statt, in vielen Kirchen werden Konzerte internationaler Künstler gegeben, eine sicher wunderbare Gelegenheit, um Funchals schöne Kirchen erfüllt von Musik kennen zu lernen. Auch in 2016 soll das Orgelfestival wieder stattfinden, ein genaues Datum liegt noch nicht vor

Vom 26.10. bis 3.11.2016 findet das Theater Festival der Laiengruppen statt, auch im hübschen Stadttheater Funchals treten Grupen auf, die oft auch Stücke auf Englisch geben. Das Festival da Natureza / Festival der Natur wird am 6. bis 12.Oktober mit vielen Veranstaltungen begangen.

Nach oben

Nov

Casino Madeira
Madeira im November

Kastanienfest Curral das Freiras

In Curral das Freiras findet am ersten Novemberwochenende traditionell das Kastanienfest statt. Hier werden nicht nur Kastanien, die in diesem Tal zu Unmengen wachsen, angeboten, sondern auch viele viele Leckereien, die aus Kastanien hergestellt sind, wie ein Kastanienkuchen, Kastanienlikör, aber auch herzhafte Gerichte.

Veranstaltungen im November

Festival do Vinho, do Bordado e do Artesanato (Genaue Daten fehlen noch) 

Das alljährliche Festival der Stickerei, des Kunsthandwerks und des Madeiraweins findet jeweils im November statt. Einer der Veranstalter ist das Weininstitut in Funchal, Rua 5 Outubro, das Wein und traditionelle Kunsthandwerke hier anschaulich präsentiert. Eine große Weinmesse findet im Kongresssaal des Casinos in Funchal statt, eine wunderbare Gelegenheit Portugals großartige Weine kennenzulernen. Hier stellen viele viele Weingüter aus ganz Portugal aus, Chefköche laden ein zum show cooking, lassen probieren und referieren (immer auch auf Englisch) auch zu Themen wie „Wein + Essen“.

Filmfestival (Genaue Daten liegen noch nicht vor)

In Funchal findet alljährlich das internationale Filmfestival statt, auch im hübschen Stadttheater kommen Filme zur Vorführung. Es werden unterschiedliche Filmgenres präsentiert, so auch internationale Kurzfilme, wie Animations- und Dokumentationsfilme, ebenfalls zeigen portugiesische Filmemacher ihre Werke.

Nach oben

Dez

Noite do Mercado 23.12
Weihnachtsbeleuchtung Funchal
Madeira im Dezember

Am 1. Dezember wird die üppig bunte Weihnachtsbeleuchtung in Funchal „angeknipst“. Die ganze Innenstadt leuchtet in vielen unterschiedlichen Lichtornamenten, auf den Plätzen sind viele Krippen aufgebaut. Hier finden tagsüber viele Konzerte kleinerer Musikgruppen statt und es gibt auch Folkoredarbietungen der vielen Gruppen auf Madeira.. Die größte Landschaftskrippe steht traditionell am Pelourinho.

Am 12. Dezember bis 6. Januar gibt es einen Weihnachtsmarkt, hier wird Kunsthandwerk und Typisches angeboten, viele Musik- und Folkloregruppen unterhalten die Schauenden.

Am 23.12. findet die „noite do marcado“ statt. In dieser Nacht hat der große Markt „Mercado dos Lavradores“ bis in den frühen Morgen des 24.12. geöffnet, aber auch in allen Seitenstraßen reihen sich die üppigen Stände mit Obst und Gemüse. Traditionell erledigt der Madeirenser in dieser Nacht seine Einkäufe für die Feiertage! Im Marktgebäude selbst, auf dem Bereich des Fischmarktes, gibt es kulturelle Darbietungen, Liedervorträge und viel Folkloremusik.

Am 31. Dezember beschließt ein grandioses Feuerwerk das Jahr. Vom Hafen aus kann man das Feuerwerk, das an vielen unterschiedlichen Stellen Funchals gezündet wird, am besten beobachten. Im Hafen selbst liegen stets viele Kreuzfahrer, die das neue Jahr mit einem Hornkonzert begrüßen

Nach oben

Rechtliche Informationen:
2008-2015 © Madeira A bis ZImpressumSitemapMAZTA e v.Satzung