Unsere Hotline:00351-291148990
Hauptnavigation:
Inhalt:

Geschichte in Zahlen

20 Millionen Jahre v. Chr.
Vulkanausbrüche im Meer. Die Inselgruppe entsteht.

1,7 Millionen Jahre v. Chr.
Erlöschende Vulkane und erkaltende Lava formen die geologischen und geograpfischen Merkmale.

1351
Madeira erscheint erstmals auf einer florentinischen Landkarte mit dem Titel "Parte dell' Affrica tratta dalla Carta V. del Portulano"

1481-1420
Kapitäne João Gonçalves Zarco, Tristão Vaz Teixeira und Bartolomeu Perestrelo segeln nach Porto Santo
Zarco und Teixeira erkunden die gesamte Küste. Brandrodungen und Besiedlungsbeginn Madeiras.

1425
Anbau von Zuckerrohr. Teixeira wird Verwalter der nordöstlichen Inselhälfte.

1440
Teixeiras Verwaltungsgebiet wird zur "Capitania" (Hafenkommandur) ernannt mit Sitz in Machico
Gründung der Gemeinden Ribeira Brava, São Vicente und Caniço.

1446
Pestrelo erhält als Legatskapitän die "Capitania" Porto Santo.

1450
Zarco wird die südwestliche Inselhälfte als "Capitania" mit Sitz in Funchal übertragen.

1455
Abau von Wein. (Malvasia-Traube aus Kreta)

1457
Zarcos Tod

1470
Gründung der Geimeinde Ponta Delgada.

1479
Christoph Kolumbus lässt sich 1484 auf Porto Santo nieder.

1497
Unter König Manuel I. wird Madeira Teil des Königreichs Portugal.
Madeira wird von Piraten überfallen.

1508
Funchal erhält die Stadtrechte und ein Wappen, in dem fünf Zuckerhüte symbolisieren, dass Madeira in wenigen Jahrzehnten zum grössten Zuckerexporteur für die Länder Europas geworden war.

1513
Bau der Festung im Hafen Funchal (Fortaleza de São Lourenço) zum Schutz vor Piratenangriffen.

1514
Einweihung der Kathedrale Sé in Funchal (Baubeginn 1493)
Erhebung der Stadt zum Bischofssitz durch Papst Leo X.

1530
Zuckerexportland Madeira bekommt Konkurrenz aus Amerika (port. Kolonie Basilien)

1566
Überfall Funchals durch franz. Freibeuter unter Bertrand de Montluc.
Paläste und Kirchen werden geplündert.
Montluc wird getötet

1580
Tod von König Heinrich II.

1581
König Philipp II. von Spanien Herrscher über Portugal

1588
England dringt weit in die Küstenregion Portugals ein.
Überfälle englischer Korsaren nehmen zu.

1595
Nachbarinsel Porto Santo wird mehrfach von englischen Piraten überfallen.

1620
Englische Pirat John Ward überfällt die Hauptstadt Funchal (im Auftrag des Beys von Tunis). Er verschleppt 1200 Menschen in die tunesische Sklaverei.

1640
Portugiesen befreien sich von der verhassten Herrschaft der Spanier.

1662
Heirat von König Charles II. von England mit der portugiesischen Königstocher Katharina von Braganza. Ausbau des Weinhandels auf Madeira durch englische Kaufleute.

1668
Portugal erhält seine Unabhängigkeit zurück.

1703
London verhängt ein Weinembargo gegen Frankreich.
Weingeschäft auf Madeira weitet sich erheblich aus unterliegt der Kontrolle britischer Händler.

1724
Choleraepidemie

1748
starkes Erdbeben

1801-1814
Insel wird von den Engländern besetzt, um sie vor den Franzosen (Napoleonische Kriege) zu schützen.

1850-1872
Mehltau und Reblaus vernichten nahezu den gesamten Bestand an Weinstöcken, Hungersnöte und Auswanderungswelle waren die Folge.

1861
Elisabeth I. (Sissi), Kaiserin von Österreich verbringt einige Monate auf der Insel.

1893
Bau der Zahnradbahn von Funchal nach Monte.

1916
Deutschland erklärt Portugal den Krieg. Ein deutsches U-Boot versenkt in der Bucht von Funchal 3 Schiffe.

1947
Eine reguläre Flugverbindung zwischen England und Funchal mit einem Wasserflugzeug wird eingerichtet.

1964
Der Flughafen auf Madeira wird eingeweiht.

1974
Dank der unblutigen Nelkenrevolution erlangt Portugal die Demokratie.

1976
Madeira wird zur Autonomen Region erklärt.

1986
Portugal tritt der Europäischen Union bei.

1993
Einführung des Euros.

2010
Am 20. Februar wird die Insel von einem schweren Unwetter getroffen. Durch Überschwemmungen und Erdrutsche kamen 48 Menschen ums Leben.

2015 und 2016

Madeira wird von World Travel Award zum "Schönsten Inselreiseziel der Welt" gewählt.

August 2016

Ein schwerer Waldbrand vernichtet 150 Häuser und tötet 3 Menschen, mehr als 1.000 Menschen werden evakuiert.

2017

Madeira wird von World Travel Award zum dritten Mal in Folge zum "Schönsten Inselreiseziel" der Welt gewählt.

 

 

 

Rechtliche Informationen:
2008-2017 © Madeira A bis ZImpressumSitemapDatenschutz