Unsere Hotline:00351-291148990
Hauptnavigation:
Inhalt:
Wandergebiet Rabaçal auf Madeira
Rabaçal

Rabaçal - Märchenwald und Wasserfälle

Rabaçal - ein Naturschutzgebiet im Südwesten der Insel Madeira. Entlang der Levadas, vorbei an mannshohen Baumheiden, verschiedenen Arten von Lorbeerbäumen und den seltenen Maiblumenbäumen. Dieses Gebiet wurde von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt.

Kurzinformation zur Wanderung

Anfahrt: Mit dem Auto von Funchal über den Encumeada-Pass zur Hochebende Paul da Serra bis zum Parkplatz Rabaçal (1278 m)

Gehzeit: ca. 3 Stunden

Einkehrmöglichkeit:
Forsthaus Rabaçal

Höhenunterschied:
320 m im Ab- und Aufstieg

Schwierigkeitsgrad:
mittel, Schwindelfreiheit erforderlich

25 Fontes / Rabaçal
25 Quellen
Levada 25 Fontes
Levada

Wanderung zu den 25 Quellen

Zu den 25 Quellen im Wandergebiet Rabaçal
Wegweiser

Vom Parkplatz führt eine Strasse - gesperrt durch eine Schranke - hinab zum Fortshaus Rabaçal. Hier treffen Sie auf die Wegweiser PR 6 25 Fontes und PR 6.1 Risco. Nach 5 Minuten erreichen Sie die Levada do Risco, der Sie rechts entgegen der Fliessrichtung folgen. Nach ca. 100 m biegen Sie an der Gabelung links zur Levada das 25 Fontes ab. An der Levada gegen Sie rechts entgegen der Fliessrichtung weiter. Ein breiter bequemer Weg führt neben der Levada entlang. Steigen Sie die Felstreppe hinab und wenden sich dann nach rechts. Merken Sie sich diese Stelle für den Rückweg! Zu Beginn ist der Levadaweg recht breit, dann führt eine Treppe zu einer Brücke hinab. Eine enge Schlucht wird überquert. Hinter der Brücke steigt man einige Stufen wieder hinauf, vorbei an einem kleinen Wasserhaus. Dahinter wird der Weg schmal, links fällt der der Hang stellenweise steil ab, ist jedoch von Gebüsch gesäumt. An vielen Stellen haben Sie wunderschöne Ausblicke auf das dicht bewaldete grüne Tal der Ribeira da Janela. Folgen Sie immer dem Wasserkanal bis zu einer zweiten Brücke, vor der die Hauptlevada rechts abzweigt. Ihr folgen Sie und gelangen nach wenigen Metern an ihren Ursprung, einen halbkreisförmigen , schattigen Kessel. In ihn ergiessen sich ein grösserer und zahlreiche kleinere Wasserfälle, eben die 25 Fontänen. Nehmen Sie nun den gleichen Weg, den Sie gekommen sind zurück bis zum Forsthaus und die Strasse hinauf bis zur Schranke.

Rechtliche Informationen:
2008-2017 © Madeira A bis ZImpressumSitemapDatenschutz